Wittmann

Unser landwirtschaftlicher Betrieb liegt inmitten der wunderbaren sanften Hügellandschaft des Weinviertels am Rande des Naturparks Leiser Berge.

Auf unseren Feldern wird seit Generationen im Einklang mit der Natur gearbeitet. So werden hauptsächlich Feldfrüchte angebaut, die unseren Schweinen als Nahrung dienen.

Ein kleiner Teil der Fläche wird für die Produktion von Zuckerrüben und Sonnenblumen verwendet.

Ein für die Obstproduktion hervorragender Südhang wurde mit Marillenbäumen ausgepflanzt und liefert uns jährlich sonnengereifte fruchtige Marillen.

Durch unsere sorgfältige Pflege der einzelnen Kulturen wird bereits der Grundstein für die weitere Qualitätsproduktion gelegt.

In den Verarbeitungsräumen wird großer Wert auf die qualitätserhaltende schonende Bearbeitung der Produkte geachtet.

      Unsere frischen saftigen Marillen.

Unsere Weinviertler Marillen sind goldrosige, süßsaftige Früchte mit sinnlich-sanfter Haut und betörendem Duft, die kaum etwas mit den harten, von ziemlich weit hergeholten, halbgrünen Marillen zu tun haben, deren Aroma an säuerlichen Kohlrabi erinnert.

Nur baumreif geerntete Früchte haben einen voll entwickelten Geschmack. Aufgrund unserer Sortenvielfalt können wir Ihnen durch den unterschiedlichen Erntezeitpunkt längere Zeit frische Marillen anbieten. Die Erntezeit beginnt Anfang Juli, mit der Sorte Aurora und endet Mitte August mit der Sorte Fantaschmie und Vecod

Die lange Erntezeit und der minimale Zeitraum bis zu ihnen stehen für die Qualität und den Essgenuss unserer Marillen.

Die fruchtigsten Marillen werden in Handarbeit entkernt und zu Fruchtaufstrichen verarbeitet.

 

 

 

Marillennektar

Ein Teil der süßlichen sonnengereiften Früchte wird nach der Ernte zu Marillennektar verarbeitet.

Aus den einwandfreien Früchten die durch feines, intensives Aroma bestechen wird durch schonendes Erhitzen der Nektar erzeugt.

Durch dieses Verfahren ist der Nektar frei von chemischen Konservierungsstoffen.

Marillengeschmack pur in feinsten Aroma-Nuancen wie es Kenner und Freunde dieser Königin der Steinfrüchte schätzen.

 

www.bauernhof-wittmann.at